Der Meisterboxer

Der Giesinger Marmeladenfabrikant Friedrich Breitenbach steht schwer unter dem Pantoffel seiner Frau Adelheid. Aber er ist ein schlauer Fuchs und so hat er sich etwas einfallen lassen. Er gibt vor, ein berühmter Boxer zu sein und so ist er oft unterwegs zu „Boxkämpfen“ in anderen Städten. In Wirklichkeit nutzt er diese Zeit zu ausgiebigen Kneipentouren. In Siegerlaune kehrt er dann immer zu seiner Frau zurück und lässt sich von der ganzen Familie als Held feiern. Sein Freund Wipperling leidet ebenfalls sehr unter der Fuchtel seiner Frau Amalie. So suchen die Beiden auch für Wipperling eine sportliche Betätigung, damit sich dieser auch hin und wieder dem strengen Regiment seiner Frau entziehen kann. Doch dieser Schuss geht eindeutig nach hinten los. Als dann schließlich auch noch der echte Boxer auftaucht, ist das Chaos perfekt. Liebe Theaterfreunde, seien Sie gespannt wie die Sache schließlich ausgeht. Besuchen Sie unsere Aufführungen und erleben Sie einen vergnüglichen Theaterabend an dem Ihre Lachmuskeln sicher gut trainiert werden.